Simao Liu Zhong (思茅六中 )

Schulprofil

  • Schulname:  思茅六中 Simao No. 6 Middelschool
  • Standort: Pu’er, Yunnan, China (普洱市, 云南省, 中国)
  • Schüleranzahl: ca. 2200
  • Die 2274 Schüler dieser Schule gehen in die 7-9 Klasse der Mittelschule und in die 1-6 Klasse der Grundschule, welche sich ebenfalls auf dem Gelände befindet. Die zwei Freiwilligen unterrichten die 7. und 8. Klasse der Schule mit jeweils 8, bzw. 9 Unterrichtsstunden insgesamt pro Woche.
  • Ausstattung: Unterrichtsgebäude, einem Sportplatz, zwei Wohngebäuden, eine Cafeteria, drei schuleigenen Shops mit Schulbedarf und Snacks sowie mehreren Plätzen für
    Basketball und Tischtennis

Informationen zur Schule

Die Simao Liuzhong ist die 6. Mittelschule der Stadt Pu’er, China. Die 2274 Schüler dieser Schule gehen in die 7-9 Klasse der Mittelschule und in die 1-6 Klasse der Grundschule, welche sich ebenfalls auf dem Gelände befindet. Die zwei Freiwilligen unterrichten die 7. und 8. Klasse der Schule mit jeweils 8, bzw. 9 Unterrichtsstunden insgesamt pro Woche. Die Schule verfügt über zwei Unterrichtsgebäude, einem Sportplatz, zwei Wohngebäuden, einer Cafeteria, drei schuleigenen Shops mit Schulbedarf und Snacks sowie mehreren Plätzen für Basketball und Tischtennis. Vor der Schule befindet sich eine Reihe von Läden, die Universität und eine Vielzahl an Essensmöglichkeiten befinden sich zehn Minuten zu Fuß entfernt. Von dort aus fährt eine Vielzahl an Bussen ins Zentrum der Stadt, welches etwa 25 Minuten Fahrt entfernt ist. 

Unterbringung der Freiwilligen

 

Die Freiwilligen sind im Mädchenwohnheim untergebracht. Beide haben jeweils im Erdgeschoss ein eigenes Zimmer mit Toilette, einem Waschbecken, zwei Doppelstockbetten, einem Schreibtisch und einem Schrank. Außerdem teilen sich die Freiwilligen einen weiteren Raum mit einer warmen Dusche, Waschmaschine, Kühlschrank, Wasserspender, Reiskocher und einer Herdplatte. In einem der Zimmer steht ein Klavier zur Verfügung. Die Freiwilligen bekommen kostenlose Verpflegung in der Cafeteria.

Momentan findet an der Schule zweimal wöchentlich eine English Corner statt, außerdem gibt es ein E-Mail Projekt und ein Theaterprojekt in Kooperation mit der nahe liegenden Universität wird aufgebaut.

Das Baumhaus-Projekt der Peter-Jochimsen-Stiftung hat seit zehn Jahren Erfahrung im Bereich der Freiwilligenarbeit. Insbesondere im Austausch mit China ist das Baumhaus-Projekt aktiv. Neben dem Freiwilligendienst nach China gibt es ein Patenschaftsprojekt, in dem Kindern und Jugendlichen eine Schulbildung ermöglicht wird.
"Das Baumhaus-Projekt versteht sich als allgemeines Lernprojekt. Alle Beteiligten nehmen an dem Projekt teil, mit der Absicht zu lernen. Gemeinsames Lernen und das Lernen-Voneinander sollen im Vordergrund stehen. Dies bezieht sich sowohl auf die Freiwilligen, als auch auf die verschiedenen Kulturen, die Projektleitung und die Organisation." (Auszug: Baumhaus Selbstverständnis)