Kinder, die trotz Schulpflicht nicht in die Schule gehen, sondern Müll aus Mülltonnen holen und somit die Familie über Wasser halten. In Deutschland ist das unvorstellbar, hier in China, genauer gesagt in Liuku, ist dies Realität.

Nicht nur die momentanen Lebensbedingungen sehen nicht gut aus, auch die Zukunft sieht hoffnungslos aus – ohne Bildung und ohne Sprachkenntnisse im Chinesischen haben diese Minderheiten-Kinder im späteren Leben keine Chance.

Wir haben uns deshalb entschlossen, diesen Kindern zu helfen, ihre momentanen Lebensbedingungen zu verbessern aber besonders auch ihnen die Chance auf eine bessere Zukunft zu bieten.

Am 1.9. werden wir sie zur Schule begleiten und im Anschluss weiterhin betreuen. Und schon davor werden wir ihnen in einer eigenen Schule ab Mitte Juli Grundkenntnisse im Chinesischen und der Mathematik beibringen und sie an den Schulbesuch gewöhnen.

Wenn es dann soweit ist, gibt es nur noch ein Problem: Die Finanzierung der Schulgebühren und des Schulmaterials. Deshalb benötigen diese Kinder auch Ihre Unterstützung. Werden Sie jetzt Pate und ermöglichen Sie einem Kind den Schulzugang und damit die Chance auf eine bessere Zukunft. Bitte melden Sie sich, wenn Sie helfen möchten. Der Spendenbetrag liegt bei 50€ im Jahr.